1. Aufnahme der Basisinformationen (Fragebogen 1)
  2. Terminvereinbarung für einen Besuch vor Ort (Wohnort des Tieres)
  3. Erster Besuch: ausführliche Anamnese durch Fragen und Beobachten, sowie Sichtung des Lebensumfeldes - Dauer 1.5-2 Std. (am besten sind zu dem Zeitpunkt alle Familienmitglieder dabei)
  4. Nachdem die Ursache nun feststeht, teile ich Ihnen den Therapieplan mit (Sie erhalten einen schriftlichen Bericht)
  5. Nun sind Sie an der Reihe und sollten die Aufgaben konsequent umsetzen und Ihr Verhalten gemäss Empfehlung anpassen.
  6. Je nach Problem findet der 2. Termin 2 Wochen später statt (ca 1 Std)
  7. Nun gibt es entweder neue Aufgaben oder evt Korrekturen, falls etwas nicht richtig umgesetzt wurde.
  8. Danach überlasse ich es Ihnen, ob Sie ein gemeinsames Training wünschen oder alleine weiter mit dem Tier arbeiten.
  9. Im Falle, dass Sie ohne Begleitung die Aufgaben umsetzen möchten, warte ich auf Ihren Anruf, falls noch Fragen sind.
  10. Sobald das Problem gelöst oder auf dem besten Weg dazu ist, komme ich gern nochmals zu einem Abschlussgespräch (0.5 Std). Wenn Sie jedoch ganz sicher sind, dass Sie nun alles im Griff haben, können Sie mir auch telefonisch berichten.
  11. Sollte sich das alte Verhalten zu einem späteren Zeitpunkt wieder einschleichen, rufen Sie mich unbedingt wieder an. Am Anfang gibt es noch öfters Rückschläge, man muss dann einfach konsequent weiter machen. Eines Tages (es braucht etwas Geduld) ist es dann gelöst. Danach dürfen Sie es aber nicht schleifen lassen. Immer am Ball bleiben und noch in alte Verhaltensmuster zurückfallen, sonst macht es Ihr Tier auch.

Katzfidel auf Facebook